RESTPLÄTZE TÖRN

 

KANAREN VOR WEIHNACHTEN

16.-23.12.2017

ab Arrecife

___________

SKS-Ausbildungstörn:

ab  Izola

21.-28.10.2017

1 Koje frei

Sie erreichen und zu folgenden Zeiten:

 

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

 

 HOTLINE:

+49

(0)2306-9410691 

 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!____________

 

Wir tragen Sie auch gerne in unseren Newsletter-Verteiler ein.

 

Bitte klicken Sie hier:

Die 8. A.S.T.-Adriaflottille erobert eines der schönsten Reviere Europas neu:                         Ab Sukosan/Zadar in die Inselwelt der Kornaten vom 28. Juli bis 04. August 2018

 

Viele Segler, vor allem Jung-Skipper, aber auch erfahrene Seebären, betrachten eine Flottille als ein Highlight, an dem sie gerne einmal teilnehmen möchten.

Und nachdem wir in den letzten sechs Jahren regelmäßig ein solches Event veranstaltet haben, können wir nur zustimmen:

Eine Flottille ist ein besonderes Erlebnis mit unvergesslichen Eindrücken, die man nicht nur mit der eigenen Crew, sondern ebenso mit anderen, ganz unterschiedlichen Crews teilen kann.

 

Fazit: Wir bieten auch in diesem Jahr eine A.S.T.-Flottille an!

 

 

 

Die 8. Adria-Flottille findet vom 28. Juli bis 04. August 2018 statt.

 

Sie wird in der Marina Dalmacija in Sukosan bei Zadar  starten und wird uns durch die Inselwelt der Kornaten führen.

 

Insbesondere geographisch verspricht dieses Segelerlebnis absolut unvergesslich zu werden.

 

Flüge direkt von Dortmund bzw. von allen Flughäfen Deutschlands machen die Anreise total angenehm.

 

Weitere Infos und Anmeldung unter 02306-9410691.

 

 

 

Mitmachen kann Jede/r:

 

  • Anfänger, Schnuppersegler oder Solche, die einfach mal wieder segeln wollen: Kojencharter auf dem Flaggschiff der Flottille.
  • Für "Jung"-Skipper (z.B. "frische" SKS-ler): Yachtcharter mit eigener Crew (aber die Profis 'SSS und SHS-Inhaber' immer in der Nähe).
  • Für "alte" Hasen: Yachtcharter mit eigener Crew u./o. Gästen.

 

 

Was bedeutet "Flottille" genau?

 

Mehrere Yachten (alle mit moderner Ausstattung) starten gemeinsam von der Startmarina Dalmacija in Sukosan bei Zadar auf eine einwöchige Segelrundreise.

Beim allmorgendlichen Skipperbriefing werden Reiseroute, Besonderheiten und das Tagesziel vorgestellt und besprochen.

 

Sieben Tage stehen unter dem Motto: Genuss und Entspannung unter Segeln. Dabei sind die Tagestörns so geplant, dass auch ein Rahmenprogramm an Land geboten wird.

 

 

Darüber hinaus soll es auch ein wenig sportlich zugehen: Geplant sind zwei Regatten. Alle Schiffe treten gegeneinander an und es gilt: Nur eins kann gewinnen. Die beste/schnellste Crew erhält den Tagespreis.

 

Jeden Abend liegen wir mit allen Yachten gemeinsam(!) im Hafen, in einer Bucht oder an Bojen.

Hier bleibt beim gemeinsamen Essen und Trinken jede Menge Zeit zum Kennenlernen, Erzählen und zum Austausch der Tageserlebnisse.

 

 

Alle an einem Tisch in der urigen Konoba

Einige Eindrücke von der Flottille 2014 ab Dubrovnik

Für die Flottille 2014 hatten wir als Start und Ziel die ACI-Marina in Dubrovnik gewählt und dort die teilnehmenden Yachten gechartert. Die Marina erwies sich als komfortabel und geschützt gelegen, was bei recht wechselhaftem Wetter von allen sehr geschätzt wurde.

 

Wir haben mit Montenegro echtes Neuland erobert und waren begeistert von der landschaftlichen Besonderheit der Bucht von Kotor, einem tief ins Land eingeschnittenen Fjord. An dessen Ende liegt die Stadt Kotor, die sich besonders am Abend als absolut einmalig und zauberhaft mit ihrer mittelalterlichen Kulisse und dem fröhlichen Partyvolk auf den Straßen präsentierte. Die Atmosphäre hat uns alle fasziniert!

 

Seglerischer Höhepunkt war dann wie meistens die Regatta von Dubrovnik zum Stonskikanal. Ein Segeltag bei traumhaftem Wetter - einige windstille Stellen galt es taktisch klug zu überwinden, nach dem Motto: Motorzeit so wenig wie möglich und so viel wie nötig - und mit einem packenden Finish!

 

Das großartige Regattaessen in der urigen Konoba war verdiente Belohnung für alle, nicht nur die Gewinner, die ihren als Preis ausgelobten dalmatinischen 7kg-Schinken mit den anderen Crews teilten.

 

Alles in allem war´s mal wieder ein unvergessliches Erlebnis und ganz anders als die Flottillen in den letzten Jahren - genauso sieht unser Fazit eigentlich jedesmal aus und deswegen freuen wir uns nach einer Flottille immer schon auf die nächste!!

Bei der Regatta wird sich nichts geschenkt...
Die Sieger legen an!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Adriatic Sailing Team GmbH 2017