Medizin an Bord

Bei einem Unfall oder Krankheitsfall an Bord sind Skipper und Crew solange auf sich allein gestellt bis professionelle Helfer vor Ort sein können. Dies kann unter Umständen Stunden oder sogar Tage dauern. Auch wenn ernsthafte medizinische Notfälle zum Glück sehr selten vorkommen, ist dann sachkundige erste Hilfe oft entscheidend für einen günstigen weiteren Verlauf.

SBF See / SKS Aufbaukurse

Eins ist klar: Segeln sowie Skippern lernt man nur in der Praxis. Viele Fragen treiben frischgebackene BootsführerInnen um. Dieser eintägige Aufbaukurs soll helfen, erste Klippen eigenständig umschiffen zu können.

Skippertraining See

Für alle, die lieber doch noch mal unter professioneller Anleitung "üben" oder ihr Wissen und ihre Fähigkeiten auffrischen wollen. Dazu können neben dem "reinen" Segeln - Manöver, Kurse, Sprechfunk etc. - auch alle anderen Aufgaben eines Schiffsführers gehören.

Skippertraining Binnen

Ergänzungsunterricht zum Sportbootführerschein See und Sportbootführerschein Binnen.

Drei Tages Route:  Henrichenburg - Wesel-Datteln-Kanal - Rhein - Rhein-Herne-Kanal - Henrichenburg - Dortmunder Hafen.

Schleusentraining

Wir starten am Dortmunder Hafen morgens um 9 Uhr bis zur Schleuse Henrichenburg. Unterwegs erwartet uns ein kleines Frühstück. Dann folgt der Schleusengang mit ordnungsgemäßem Binnenfunk. Wir werden mehrfach "schleusen" und auch den Schleusenpark besuchen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Adriatic Sailing Team GmbH 2018